Alfa Romeo Giulietta – Traum Coupé der 50er Jahre

Anzeige

Giulietta Sprint – kein Fahrzeug für die breite Masse

Im folgenden Jahr 1955 präsentiert: der Guilietta Berlina

Ein italienischer Traum in Azurblau (siehe Bild oben). Der Giulietta Sprint war einfach bildschön, die Formen klassisch, trotzdem modern und sportlich. Der Hecktriebler leistete mit einem 1.290 cm³ großen Leichtmetall-Vierzylinder mit DOHC-Technik 65 PS bei 6.500/min-1. Das reichte für 165 km/h Spitze und damit zählte der Giulietta zu den schnelleren Fahrzeugen der damaligen Zeit. Auf den Euro umgerechnet wollte der Händler damals rund 8.100 Euro sehen – kein Schnäppchen. Trotzdem wurde Karosserie-Hersteller Bertone von den 700 Bestellungen überrascht, die Kapazitäten erreichten ihre Grenzen.

Seinen Erfolg verdankte die „Tschulia“ dabei nicht nur den betörenden Formen, auch die Technik konnte überzeugen. Dazu zählten auch die Einzelradaufhängung vorn wie hinten und das Aluminium-Schaltgetriebe. Das Fahrwerk war dynamisch, die Karosse verfügte über einen Radstand von 2,38 Metern und bot vier Personen Platz. Der Giulietta Sprint ist außerdem durch den V-förmigen Chromgrill und zwei seitlichen, chromeingefassten Lufteinlässen zu erkennen. Diese Details finden auch an heutigen Alfa Romeo noch Verwendung, die Guilietta prägte den Stil vieler weiterer Fahrzeuge nach ihr.

Giulietta Berlina und Giulietta Spider

Wieder nur wenige Monate nach dem Berlina folgte der Spider

Bereits ein Jahr nach der Giulietta Sprint, im Jahre 1955, wurde auf dem Turiner Salon die Giulietta Berlina präsentiert. Mit dem Sprint teilte sich die 4,0 Meter lange Limousine ihre Bodengruppe. Im Herbst 1955 folgte dann Modell Nummer drei: der von Gian Battista Farina gestaltete Giulietta Spider. Die Mittel waren also überschaubar und so beeindruckte Alfa Romeo mit drei neuen Modellen innerhalb weniger Monate. Heute ist diese Form der Fertigung als Baukastenprinzip bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.