Mercedes-Benz 300 SL – Ewiger Charmeur

Anzeige

Potenter Antrieb und souveräne Fahrleistungen

Mercedes-Benz 300 SL

Zu seiner Zeit war der Mercedes-Benz 300 SL ein sehr schnelles Fahrzeug. Seine Wurzeln münden aber dort, wo Sie vielleicht nicht jeder gleich vermuten würde: in der Limousine Mercedes-Benz Typ 300 „W 186 II“, einem Auto aus Politik und Wirtschaft (deshalb auch als „Adenauer-Mercedes“ bekannt). Der Sechszylinder-Motor wurde umfangreich überarbeitet und mit einer Benzin-Direkteinspritzung ausgestattet. Schließlich stehen 215 PS im Fahrzeugschein – ein sehr stolzer Wert. Je nach Hinterradübersetzung waren damit bis zu 260 km/h Spitzengeschwindigkeit möglich. Ab Werk waren fünf Übersetzungen möglich: 1:3,25, 1:3,42, 1:3.64, 1:3,89 und 1:4,11. Der Verbrauch lag bei ungefähr 15 Litern Benzin. Im Heck konnten 100 Liter gebunkert werden, auf Wunsch auch 130 Liter.

Mercedes-Benz 300 SL „W 198“

Um den Sechszylinder im 300 SL unterzubringen, wurde der Motor um 45 Grad nach links geneigt. Der Schwerpunkt liegt trotzdem fast genau in der Fahrzeug-Mitte, was eine gute Straßenlage in schnellen Kurven begünstigte. Das Fahrwerk basiert auf der Limousine Typs 300a, wurde allerdings sportlicher abgestimmt. Zunächst bremste der 300 SL noch mit Trommelbremsen, erst im Jahre 1961 als Roadster, wurden vorn und hinten Scheibenbremsen zur Verzögerung genutzt.

Die Meinungen der Presse fielen dann auch positiv aus:

Autosport:

„Der 300 SL ist ein Wagen mit einer wunderbaren äußeren Erscheinung, gepaart mit einer fast unglaublichen Leistungsfähigkeit. Seine Konstruktion und seine Fertigungsqualität sind geradezu erstklassig, das ganze Konzept stellt eine kompromisslose Verwirklichung aller neuen Ideen dar.“

Road & Track:

„Wenn ein komfortabler Innenraum mit einem bemerkenswert guten Fahrverhalten konform geht, mit geradezu unheimlicher Bodenhaftung der Räder, einer leichtgängigen und präzisen Lenkung und einer Leistung, die den besten bisher bekannten Wagen nahe kommt und sie sogar noch zu übertreffen vermag, bleibt nur eines zu sagen: Der Sportwagen der Zukunft ist Wirklichkeit geworden.“

auto, motor und sport:

„Unter den Sportwagen unserer Zeit ist der Mercedes 300 SL der kultivierteste und zugleich der faszinierendste – ein Traum von einem Automobil.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.